Deutsch English

São Nicolau

São Nicolau
Carbeirinho

Ihren Namen hat die Insel wohl von ihren portugiesischen Entdeckern im 15. Jahrhundert erhalten. Angeblich war der Entdeckungstag der Nikolaustag.

Ein wenig abseits vom Tourismus zeigt sich São Nicolau von eigenartiger, spröder Schönheit. Eine bizarre Bergkette, von deren höchstem Punkt an klaren Tagen fast alle übrigen Inseln des Archipels sichtbar sind, prägt das aussergewöhnliche Landschaftsbild.

Seltene Fische wie der Blue Marlin und der Schwertfisch sind in den Gewässern rund um die Insel zu Hause.

Die Insel ist ein Eldorado für Wanderer, die abends in gemütlichen Pensionen und gastfreundlichen Privatquartieren ihre Tageserlebnisse noch einmal vorbeiziehen lassen möchten.

Die Fährverbindungen sind leider nur unregelmäßig, aber es kommen wöchentlich 2-3 Inlandsflüge nach São Nicolau.

Unsere Empfehlung

Ein paar Wandertage auf São Nicolao und unbeschwertes Baden in Tarrafal. Ein Höhepunkt im Rundreiseprogramm!